Top ↑ | Archive | Ask me anything

“Die Bundesliga führt Borussia Dortmund am morgigen Samstag nach Leverkusen zum Topspiel der vierten Bundesliga-Runde. “Wir wollen nicht wissen, wer ist die bessere Fußballmannschaft. Wir wollen ein Ergebnis”, sagt Jürgen Klopp und meint damit ein Resultat, das den BVB in der Tabelle einen oder gar drei Punkte nach oben bringt.

Die Erinnerungen sind noch frisch an das Auftaktspiel im Kalenderjahr 2010, als der BVB mit einem “Tripleschlag” (Klopp) - drei Toren binnen sechs Minuten - zu einem 3:1-Auswärtssieg kam. Als “gewisse Orientierung” stuft der BVB-Trainer dieses Spiel und die gezeigte Leistung ein. Er sagt aber auch: “Wir haben damals nicht die Sterne vom Himmel gespielt, sondern gut verteidigt und unser Umschaltspiel zum Tragen gebracht.”

In der Neuauflage will der BVB “als extrem kompakte Einheit auftreten”. Klopp fordert dabei ein “sehr diszipliniertes und konsequentes Spiel gegen den Ball” und kündigt eine “leidenschaftliche Art der hohen Verteidigung” an.

Nach Hamburg, Hoffenheim und Nürnberg, die allesamt sehr defensiv agierten, erwartet der BVB-Cheftrainer am vierten Spieltag eine Aufgabe die sich “dramatisch unterscheidet von den ersten drei”. Die Trainingswoche habe man dazu genutzt, sich “auf die Spielweise von Leverkusen einzustellen” und zugleich Schwächen bei gegnerischen Standards auszumerzen.”

Quelle: Borussia Dortmund App

  1. von fuckyeahtoasthawaii gepostet